Leckerer Apfelkuchen

Du brauchst:
Eine Auflaufform - Maße 20x 34cm + Backpapier
- 5 mittelgroße Äpfel
- 1 Zitrone
- 2 Eier
- 80g flüssiges Kokosöl
- 150g Dinkelmehl
- 2 TL Backpulver
- 100ml Milch
- Mandelblättchen & gehackte Mandeln
- etwas Zimt
- 2 Esslöffel Agavendicksaft

So geht´s:
Auflaufform mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Die Zitrone auspressen und über die Äpfel geben, damit sie nicht braun werden. Das Kokosöl im Topf schmelzen und danach kurz abkühlen lassen.
Gebe die Eier zusammen mit dem Agavendicksaft und Zimt in eine Schüssel und schlage die Masse auf, bis sie cremig wird. Nun fügst Du das Mehl, Backpulver, Kokosöl und die Milch hinzu und rühre alles kurz unter. Dann hebst Du die Apfelscheiben unter. Gebe jetzt die Masse in die vorbereitete Auflaufform und streue die Mandelblättchen und die gehackten Mandeln darüber. Nun stellst Du Deinen Apfelkuchen für ca. 45 Minuten in den Ofen. So einfach und sooo lecker :-)
 

Weitere Rezepte zum Thema

"Desserts"

 oder 

"Wenn Gäste kommen"

 
 
So schön, dass Sie da sind!
Wir freuen uns sehr, Sie bei uns im Josko begrüßen zu dürfen. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Kennenlerntermin und lassen Sie sich von uns begeistern!